Zitat Albert Camus.png

Das leisten wir mit unserem Palliativmedizinischen Dienst – im Krankenhaus

 

Unser spezialisiertes ärztliches und pflegerisches Fachpersonal bietet Ihnen gemeinsam mit einer Sozialarbeiterin kompetente Unterstützung:

 

Symptomkontrolle

  • Linderung schwerster Symptome wie z.B. Schmerz, Atemnot, Angst und Übelkeit

  • Einsatz von Schmerzpumpen

 

Sicherheit

  • 24-h-Erreichbarkeit bei Rückfragen von Krankenhauspersonal für alle Patienten in der PMD-Betreuung

  • Stetiger Kontakt mit Besuchen auf Station und Telefonaten

  • Vorrausschauendes Erstellen von Notfallplänen

 

Schulung, Beratung

  • Beratung, Information und Anleitung von Patienten und ihren pflegenden Angehörigen

  • Beratung bei Änderungen des Therapieziels

 

Koordination

  • Vorbereitung und Mithilfe bei der Klinik-Entlassung

  • Vernetzung mit anderen Palliativdiensten, wie Hospizverein und ambulantem Palliative Care Team (SAPV)